Pleasure box

Pleasure box

1.Sigh Sigh
2.Urban Emotion
3.Power to Push it
4.Softly
5.Love Touch
6.70’s Disco Lady
7.Won’t Be A Fool
8.Get The Boys Down
9.Shine
10.Voodoo Kisses
11.Teardrops

Die Frankfurter Dancefloor-Band ‚Pleasure Box‘ bietet, wie der Name schon andeutet, eine erfreuliche Melange unterschiedlichster Musikstile, für die Schubladen kein Hindernis darstellen, sondern erwünscht sind:
Pop der 80er im Stile von ABC, Heaven 17!

Radioorientiert und unverschämt kommerziell präsentiert sich ein ultragutes Dancefloor-Longplay, das Musik wieder zur Ganzkörpererfahrung werden lässt, geprägt von zwei Profis, die durch Ihre instrumentale und kompositorische Arbeit mit Thomas Anders, Milva, Jürgen Drews, Reinhard Fendrich, Ray Vega u.v.a. ihre Qualität bewiesen haben.

Mixed by DJ Marc (Remixe für La Bouche, U96, Manfred Mann’s Earth Band).

Die Presse:

…So erinnert ‚Power To Push It‘ an beste Wham!-Zeiten, die stimmungsvolle Ballade ‚Softly‘ könnte von Spandau Ballet stammen, und ‚Urban Emotion‘ ist eine starke Mischung aus Billy Idol- und Duran Duran-Klängen….. (Soundcheck)

Menü schließen