Humanimal Bunch – Way out there

 

Humanimal Bunch – Way out there

1.Obsession
2.Poison pen
3.Talking to cars
4.Almost inside you
5.No delete
6.This is my punishment
7.Liquids of life
8.Everyone I know is boring
9.This day you live
10.Welcome to Humananimal Farm

Beim Humanimal Bunch Auftritt bei Rock am Ring 98 wars allen klar: Diese Band ist einer der Rock Topacts Deutschlands. Mit neuem Sänger (Ex-Blackeyed Blonde) und neuem Drummer (Ex-Autopsia) kam auch ein neuer Sound.

This is the tightest band you’ve ever seen. Stilistische Beschreibung? Alternative? Klar. Metal? Auf jeden Fall. Crossover! (nach dem Guanoapes Chartserfolg wieder ein wichtiger Begriff). Menschen und Tiere aller Sonnensysteme werden ihren Spass an dieser Platte haben. Vor allem, wenn es mal ein Pfund mehr sein darf. Oder ein Brett. Es wird krachen wie nie zuvor. ‚Way out there‘ ist einfach eine erstaunlich kurzweilige Langrille.

Was sagt die Presse:
….die vielleicht visionärste Band der Szene… (AZ)
….Humanimal Bunch, die reine Seele des Crossover… (Auspuff)
….eine extrascharfe Mutantenmalzeit… (Notes)
….geschickt eingefädelt…(Visions)
…..die 5 technisch hochentwickelten Musiker und der ausdrucksstarke Sänger erzählen ehrliche Geschichten und verbinden diese auch auf der Bühne mit einem Höchstmass an Energie. An internationalen Masstäben kann sich Humanimal Bunch locker messen lassen.
Stimmt.

Menü schließen